in

Nohom: «Eine Lehre gibt Selbstvertrauen.»

Die Geburt meiner Tochter hat mich stark verändert. 

«Früher hatte ich selbst noch so ein kindliches Mindset. Ich übernahm keine Verantwortung. Jetzt möchte ich meine Familie ernähren können. Mein Ziel ist es eine Lehre abzuschliessen. In den letzten Jahren habe ich eine Lehre als Dachdecker abgebrochen und habe verschiedene Sachen ausprobiert: Zimmermann, Kunststoffverarbeiter, Reifenpraktiker. Ich merkte mit der Zeit, dass ich eine Lehre brauche – nur schon um mich sicher zu fühlen. Es ginge auch ohne, aber es ist viel schwieriger Geld zu verdienen. Ich kenne Leute, die sind über 30 und fangen noch eine Lehre an. Das hat mich motiviert das Thema wieder anzugehen. Eine Lehre gibt Selbstvertrauen. Du hast etwas abgeschlossen. Du hast mit deinem Willen etwas zu Ende gebracht. Die Streetchurch hat mir auf dem Weg dahin auch schon sehr geholfen. Ich bin organisierter, habe eine Tagesstruktur und bin disziplinierter. Ich komme gerne in die Streetchurch. Sie ist für mich die beste Schule, die es gibt. Du wirst überall super unterstützt und bekommst sogar guten Kaffee. Klar – man muss auf Aufträge. Aber hey wer bist du schon, wenn du das nicht machst. Wie willst du eine Familie ernähren wenn du nicht mal Fenster putzen kannst.»

Nohom, Top4Job-Teilnehmer

3 Fragen an Maria (23), Praktikantin aus Deutschland

Jesus – ein Nachruf